Lagom bedeutet Ausgeglichenheit und Balance.

Lagom – nur ein Trend?

Eine Übersetzung für Lagom zu finden ist nicht leicht und auch nicht sinnvoll. Lagom ist mehr als ein Wort, mehr als reine Balance im Leben. Es bedeutet auch gutes Essen, Design, Beauty, Nachhaltigkeit, eine gesunde Lebenseinstellung. Der Begriff Lagom kommt aus Schweden.

 

 

 

Lagom ist Balance und Fokus auf Möglichkeiten statt Angst

 

Was brauchst Du zum glücklich sein? Eigentlich eine schlicht Frage, aber nicht so leicht zu beantworten. Die Schweden sind da entspannt. Für sie zählt mit was sie ihre Zeit verbringen. Für sie ist Lagom, dass was es anzustreben gilt: NICHT ZU VIEL UND NICHT ZU WENIG: Kein Stress zu haben sondern sich eher auch mal zurück zu lehnen. Das setzt voraus, dass die Schweden ein angenehmes Vertrauen in den Lauf der Dinge, sich selbst und das Leben haben. Es scheint, als müssen sie niemandem etwas beweisen.

Sie machen das Beste aus einer Situation und sehen die Zukunft nicht sorgen voll entgegen, sondern eher mit einer Portion Neugier.

Wichtig ist die Balance von innen und außen, d.h. der Seele und der Umgebung. Dann ist es auch egal ob man duzt oder siezt, denn dann geht es darum eine Sache gut zu machen, einen Job best möglichst zu erledigen. Lagom eben.

 


 

“Because I’m happy
Clap along if you feel like happiness is the truth

Because I’m happy
Clap along if you know what happiness is to you

Because I’m happy
Clap along if you feel like that’s what you wanna do”

(Pharell William)

 

Nun wird alles über einen Kamm geschert, dabei sind es unterschiedliche Lebensgefühle und Philosophien und Anschauungen. Und sicher wird kein Text diesem gerecht. In meinem Text über Hygge geht es von daher nur um einen Einblick dessen was Meik Wiking, Chef des Glücksforschungsinstituts dazu sagt.

Lagom findet sich auch in den heimischen vier Wänden. Ein aufgeräumtes Zuhause und sich umgeben mit schönen Dingen. Eine eigene Decke zum Schlafen, Verdunklung, damit klar ist wann Tag und wann Nacht ist. Im Grunde all das was Lebensumstände angenehm macht und ein Wohlgefühl hervorruft.

 

Lagom heißt auch sich Zuhause wohl fühlen

 

Lagom ist kein Ritual morgens oder abends, sondern findet in jeder Lebenssituation statt. Es ist die Mitte zweier Gegensätze: Stress und Entschleunigung, Arbeit und Freizeit, Freunde treffen und alleine sein.

Und damit auch die Lagom Ernährung stimmt gibt es ein extra Lagom Das Kochbuch von der Schwedin Steffi Knowles-Dellner, heraus gegeben vom EMF Verlag.

Es 190-seitige Buch umfasst 100 Rezepte in folgenden Kapiteln

  • Frukost | Frühstück
  • Lättare Rätter | Lunch, Beilagen & Snacks
  • Huvudrätter | Hauptgerichte
  • Sött | Desserts)
  • Bakverk | Kuchen & Gebäck
  • Smått och Gott | Kleine Snacks

 

Lagom kochen geht auch. Steffi Knowles-Dellner schreibt wie

 

+++++++

Um ein Rezept komme ich nicht herum Kanelbullar (Zimtballen)

Zimtballen

Zutaten

(25 Stück)

Teig

  • 35 g Hefe
  • 125 ml (ca. 105 g) Zucker
  • 300 ml Milch
  • 1 Ei
  • 120 g Butter
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Kardamom, gemahlen
  • 750 g Weizenmehl

 

Füllung

  • 100 g weiche Butter
  • 50 ml (ca. 43 g) Zucker
  • 2 EL Zimt

 

Zimtschnecken schmecken am besten , wenn sie gerade aus dem Ofen kommen

Zubereitung

  • In einer Schüssel die Hefe in etwas Milch auflösen.
  • Butter zerlassen und zur Milch geben.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig in der Küchenmaschine 10-15 Minuten durchkneten.
  • Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig zu einer Dicke von ca. 3 mm und einer Breite von ca. 30 cm ausrollen und mit der weichen Butter bestreichen.
  • Zucker mit Zimt mischen und über den Teig streuen.
  • Diesen dann zu einer langen Rolle zusammenrollen und in 25 Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben in Papierförmchen legen und auf einem Backblech zugedeckt ca. 60 Minuten oder bis zur doppelten Größe gehen lassen.
  • Ei und Wasser vermischen, die Schnecken vorsichtig damit ein pinseln.
  • Bei 220°C im Ofen ca. 8 bis 10 Minuten backen.
  • abkühlen lassen und geniessen

 

Warm duften die Zimtrollen herrlich lecker…. könnt ihr es riechen?

Dazu passt natürlich ein leckerer Kaffee hervorraggend !!

Apropos backen:

Schreib mir womit Du Deine Zeit am liebsten verbringst?

Aloha, Sirit