Kafee trinken

Warum du dich selbst ab und zu auf einen Kaffee einladen solltest

 

Der Duft von frisch gebrühtem Kaffee liegt in der Luft. Außerdem ist da noch der Apfel-Zimt Kuchen, der schon beim Betreten des Cafés um deine Aufmerksamkeit buhlt. Das Geklirr von Geschirr und Besteck verbindet sich zu einer ganz eigenen Melodie. Ankommen. Hinsetzen. Durchatmen. Herrlich.

Zusammen mit den Besten bei einem leckeren Latte sitzen. Kuchen essen. Stundenlang quatschen und die Zeit vergessen. So geschmeidig und zuckrig schmeckt doch der Besuch des Lieblingscafés – gemeinsam mit den Besten. Und: sowieso nur MIT den Besten, oder?

 

Wenn wir mal ehrlich sind: vielen von uns bereitet der Gedanke, alleine in einem Café zu sitzen ein eher kribbeliges Gefühl. Da kommt das Kopfkino gleich auf Hochtouren: Was mögen die anderen Leute hier jetzt von mir denken? Die denken doch ich wurde versetzt. Bestimmt denken die, das ist ein Blind Date und der Kerl ist nicht aufgetaucht. Bestimmt haben die Mitleid… Oh nee… Keine mitleidigen Blicke… please…

 

STOP! Kassette kurz zurückspulen, durchschnaufen und nochmal auf Anfang.

 

Viel zu selten verbringen wir doch Zeit mit uns alleine. Ich meine GANZ alleine. Keine Ablenkung durch Instagram & Co. Kein schnelles Checken von Mails. Dabei ist diese Ich-Zeit so unglaublich wertvoll. Und wichtig. Für uns selbst.

Und wenn wir uns ganz bewusst entscheiden, die Ruhe im Kopf einmal zuzulassen – warum dann nicht in unserem Lieblingscafé. Bei einem Latte. Nur mit uns selbst. Quality Time nennt man das so schön. Und ja: die kann auch dann stattfinden, wenn da nur du bist. Und niemand sonst. Zum quatschen und so. Wahrscheinlich wirst du feststellen, dass du dir selber auch eine ganze Menge zu erzählen hast. Wenn du dir die Zeit nimmst zuzuhören.

Ja, auch ich lade mich ab und zu selber auf einen Kaffee ein – und ich finde es großartig! Gedanken auch einmal zu Ende denken zu können. Ohne Ablenkung! Neue Ideen spinnen. Themen, die mich beschäftigen zu reflektieren – mit mir selbst. Oder: einfach mal nichts anderes tun & denken, als den Duft des Kaffees wahrzunehmen und der Geschirr-Besteck-Klirr-Melodie zu lauschen… Perfekte kleine Welt. 🙂 Und jetzt du!

 

 

5 Tipps für das perfekte Date mit dir selber:

 

  • Plane auf jeden Fall genug Zeit ein. Du solltest dein Date genießen können. Keinen Stress bitte.
  • Wähle in deinem Lieblingscafé bewusst einen Tisch wo du sichtbar bist. Du wirst dich nicht wohl fühlen, wenn dir selber der Gedanke kommt, dass du dich vor anderen versteckst.
  • Schalte dein Handy auf lautlos – keine Ablenkung bei einem Date, bitte.
  • Wenn dir die Vorstellung ganz alleine in einem Café zu sitzen Angst macht, nehme ein Buch mit und lege es auf den Tisch. So hast du zumindest die Option dich zu beschäftigen, wenn du das möchtest.
  • Beobachte das Geschehen im Café und schau dir die anderen Leute an. Du wirst feststellen, dass mehr Menschen ein Date mit sich selber haben als du anfangs dachtest. Wenn dir jemand auffällt, der in dem Moment ebenfalls seine Ich-Zeit genießt: lächle die Person an, denn ihr habt etwas gemeinsam.

 

Also: verabrede dich mit dir selbst und lade dich auf einen Kaffee ein. In deinem Lieblingscafé. Plane deine Ich-Zeit so, dass du keine weiteren Termine an dem Tag hast. Keinen Stress. Der wichtigste Termin heute bist Du.

 

Meine Lieblings-Cafés

 

Jeder hat so seine Lieblings-Plätze. Seine Lieblings-Orte. Und auch seine Lieblings-Cafés. Ich natürlich auch 🙂 Und ich teile sie gerne mit dir! Falls du aus Aachen oder der Umgebung kommst oder mal einen Abstecher in unser Städtchen machst, dann schau hier doch mal vorbei:

  1. Leni liebt Kaffee  – hier gibt es sogar den ganzen Tag Frühstück…yiepiehh
  2. Café zum Mohren  – vor allem bei Schmuddelwetter ein schönes, kuschliges Plätzchen zum einmummeln
  3. Café Juli  – passt doch, oder? 😉 Hier gibt es auch gluten- und laktosefreie Leckereien
  4. Katzencafé Aachen  – Kaffee trinken und dabei eine Schmusekatze kraulen… total entspannend
  5. Café Liege  – hier gibt es die besten Macarons der Stadt.. versprochen!

 

Du siehst – es lohnt sich regelmäßig Dates mit dir selber zu vereinbaren. Vielleicht auch mal ganz spontan. Wenn du gerade unterwegs bist. Hast du eigentlich auch Lieblings-Cafés in deiner Stadt? Dann teile sie doch mit uns in den Kommentaren. Und wenn du magst, schreib mir doch mal wie dein erstes Date mit dir selber war. Ich würde mich freuen, das zu erfahren.

Also… habt euch lieb, liebe Juliherzen!

Kussjes, eure Veronica

P.S.: Wenn Du noch mehr zum Thema Balance, Ausgleich und Dir etwas Gutes tun lesen möchtest, dann schau mal rein in Lagom !!